Das Smile-for-life Team

Inhaberin
Dr. med. dent. Emilia Gracia Mrakovcic

Frau Dr. Mrakovcic über ihren Beruf: „Ich liebe die tägliche Arbeit mit Menschen. Ich bin Kieferorthopädin aus Begeisterung. Es gibt für mich nichts schöneres, als Menschen zu einem freien und glücklichen Lachen zu verhelfen.“

Sehr großen Wert legt Frau Dr. Mrakovcic auf ein sympathisches Team und einen exzellenten Patientenservice damit sich unsere kieferorthopädischen Kunden und ihre Angehörigen als Menschen in unserer Praxis angenommen und wohl fühlen.

Frau Dr. Mrakovcic ist selbst stolze Mutter einer Tochter und kann sich auch deswegen sehr gut in die Belange der Mütter/Eltern und unserer kleinen Kunden einfühlen.

Frau Dr. Mrakovcic bietet Ihren Patienten eine kieferorthopädische Behandlung auf höchstem fachlichem und qualitativem Niveau, sowohl Beratung, Behandlung als auch Materialien betreffend. Sämtliche Behandlungsplanungen (auch Diagnostik und Auswertungen) werden fachgerecht und individuell von Frau Dr. Mrakovcic persönlich durchgeführt, alle Behandlungen von ihr persönlich geleitet. Es findet kein Behandlerwechsel oder eine Assistentenbehandlung statt. Nur so kann die Behandlung kontinuierlich auf fachlich hohem Niveau durchgeführt werden.

Frau Dr. Mrakovcic weist unzählige bestens fotodokumentierte Behandlungen (anonymisiert!) kieferorthopädischer Kunden vor.

Seit 2009 ist die Fachzahnärztin auch für die so genannte Incognito Behandlung fortgebildet und erfolgreich zertifiziert. Und es können sehr viele perfekte Incognitobehandlungen vorgezeigt werden.

Ihr fachzahnärztliches kieferorthopädisches Wissen wird permanent auf aktuellen Kursen und Kongressen vertieft. Regelmäßig reist Frau Dr. Mrakovcic diesbezüglich auch z.B. in die USA (siehe „Fortbildung“).

Auch besonders wichtig ist der Fachzahnärztin für Kieferorthopädie Dr. Mrakovcic nicht nur sich selbst, sondern auch das gesamte Team kontinuierlich zur Weiter- und Fortbildung zu motivieren.

Frau Dr. E. Gracia Mrakovcic war nach Ihrem Studium der Zahnheilkunde an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen Nürnberg von 1994 bis 1998 als Allgemeinzahnärztin tätig. Mit der ausschließlich kieferorthopädischen Tätigkeit begann sie 1998. Sie war in sowohl verschiedenen kieferorthopädischen Fachpraxen (Konstanz und Kaiserslautern) als auch an der University of Turku in Finnland kieferorthopädisch tätig.

Nach der in Deutschland absolvierten Fachzahnarztprüfung (Prof. Wehrbein, Mainz) war die Fachzahnärztin für Kieferorthopädie zudem als Vertretungskieferorthopädin deutschlandweit tätig. Seit September 2004 ist sie in eigener Praxis in Ingolstadt niedergelassen.

 Frau Dr. Mrakovcic ist Mitglied in folgenden kieferorthopädischen Fachgesellschaften:

– Deutsche Gesellschaft für Kieferorthopädie (DGKFO)
– American Assosiation of Orthodontists (AAO)
– World Federation of Orthodontists (WFO)
– Bund Deutscher Kieferorthopäden (BDK)

Frau Dr. Mrakovcic ist selbst zweimal kieferorthopädisch behandelt worden –

Einmal als Kind durch einen nicht spezialisierten Zahnarzt, das zweite Mal als Erwachsene durch einen speziellen Facharzt für Kieferorthopädie – und empfiehlt aus täglicher und auch aus eigener Erfahrung eine kieferorthopädische Behandlung unbedingt nur fachzahnärztlich durchführen zu lassen (siehe „Gut zu wissen“).

 


 

Anke Scharf

Anke ist sympathisch, sehr serviceorientiert und äußerst kompetent.

Expertin für Verwaltung und Qualitätsmanagement, für kieferorthopädische  Assistenz und Praxismanagement.

Die gelernte Zahnmedizinische Fachangestellte ist seit Praxiseröffnung im Jahre 2004 von Anfang an dabei.

Als Praxismanagerin zeigt Anke Scharf großes Verantwortungsbewusstsein und Expertenwissen in allen Bereichen der kieferorthopädischen Fachpraxis. Sie kann unseren Patienten jede Frage bezüglich Behandlung, Fragen zur Erstattung, Praxisorganisation und vieles mehr beantworten.

Anke Scharf meistert alle Herausforderungen der täglichen Praxiskommunikation und -arbeit mit Expertise, Serviceorientiertheit und bester Laune – immer mit einem gewinnenden Lachen.

Als Praxismanagerin besuchte Anke unzählige Fortbildungen und Fachmessen, um sich über den neusten Stand der Zahnmedizin und Kieferorthopädie zu informieren. Unter Anderem ist Anke fortgebildet in den Bereichen kieferorthopädische Abrechnung, Verwaltung und Kommunikation. Nicht nur am Patienten zeigt Anke ihr volles Engagement – sie bewährte sich auch bei Verwaltungstätigkeiten (Erstellen von Briefen und Schreiben an Patienten bzw. Versicherungen), Praxismanagement, kieferorthopädische Prophylaxe und -hygiene.

Zu Zwecken der Fort- und Weiterbildung und reiste Anke Scharf auf verschiedene Kontinente und  nahm an intensiven Seminaren teil.

Im Jahr 2014 besuchte Frau Scharf den weltweit größten Kongress der Kieferorthopädie, die AAO – American Association of Orthodontists in New Orleans/USA, wo sie  ihr Expertenwissen unter anderem in Praxisorganisation, -management und -kommunikation erweiterte und auffrischte.

So reiste sie z.B. 2013 zu einem Intensivseminar Praxis- und Abrechnungsmanagement nach Mallorca. 2014 bildete sie sich intensiv in Marrakesch (Afrika) fort.

Des weiterem ist sie in der Behandlung mit der Incognito Apparatur („unsichtbare Zahnspange“) und über die Kommunikation und das Praxismarketing fortgebildet.

 

Share


Beate Schmidt

Expertin für Zahntechnik

Die Expertin für Zahntechnik mit hohen Erfahrungswerten, ist seit 1975 im Zahn- und kieferorthopädischen Labor tätig und fertigt seit 2012 liebevoll und präzise die Zahnpangen unserer Patienten an.

Frau Schmidt ist Mutter zweier erwachsener Kinder, die auch in der Kindheit kieferorthopädisch behandelt wurden und weiß somit auch aus eigener Erfahrung um die Wichtigkeit passgenauer Geräte.

Unser wertvolles und hilfsbereites Mitglied im Hintergrund zeigt sich mit ihrer kollegialen Art vor allem im Team als sehr originell und ist unser Praxisruhepol.

 


Anika Kubis

Expertin für Kieferorthopädische Assistenz und Telefon/Rezeption.

Wir alle freuen uns über Anika’s Wiederkehr aus der Babypause.

Anika’s Eintritt in unsere Praxis war 2013.

Inzwischen hat Anika auch Erfahrung als Mutter und kann sich noch besser in die Belange unserer Patientenmütter & Patienteneltern  einfühlen.

Somit profitieren Patienten und das Smile-for-life Team von großem Expertenwissen, Verantwortungsbewusstsein und stets gleich bleibenden fröhlichen Engagement.

Durch Anika‘s allzeit effektvolle, zielführenden Patientenbehandlung und den Input aus ihrer jahrelangen und erfolgreichen kieferorthopädischen Assistenz in einer renommierten äußerst qualitätsorientierten Münchener Fachpraxis für Kieferorthopädie bereichert sie die Tätigkeiten mit unseren Patienten, das Team als auch den gesamten Praxisablauf.

Mit ihrem großen praktischen und theoretischen Wissen begeistert Anika  Patienten, Eltern und Kolleginnen. Sie besuchte diverse Fortbildungen. Anika ist höchst präsent, unermüdlich und mit ihrem berühmten, speziellen Humor immer lustig dabei unsere Patienten, Eltern und unser Team bei Laune zu halten.

Ihre Expertenfelder sind unter anderem das behutsame Durchführen von kieferorthopädischen Zahnreinigungen, das patientenindividuelle Erstellen von diagnostischen Unterlagen, die kieferorthopädische Assistenz, sowie Materialbestellungen und Praxisorganisation.

Besonders geschickt zeigt sich Anika auch bei unseren zahlreichen Lingualbehandlungen.

(Wir danken Anika dafür, dass sie auch bis zum letzten Tags vor dem Mutterschutz großes Engagement, Expertise an der Rezeption und am Telefon zeigte.)

Anika’s Hobbys sind unter anderem viel Zeit mit ihrer Tochter zu verbringen und sportliche Aktivitäten wie Fitnessstudio.


Share

Ioana-Teodora Tintarean

Auszubildende zur Expertin für Kieferorthopädische Assistenz

Seit September 2016 verstärkt Ioana unser Smile-for-life Team und erlernt in unserer Smile-for-life Praxis den Beruf der Zahnmedizinischen Fachangestellten – zur Expertin für kieferorthopädische Assistenz.

Mit ihrem sanften und liebevollen Wesen gewinnt sie vor allem unsere kleinsten Patienten, da sie mit ihren 2 kleineren Geschwistern zusammen lebt und aufgewachsen ist. Aber auch Teenager im ähnlichen Alter als auch unsere erwachsenen Patienten und Eltern bezaubert sie mit ihrer Wärme, Herzlichkeit und kommunikativen Art.

Gleich in den ersten Monaten bekam Ioana 1000e von Clicks auf unserer Facebookseite:

Ioana begeistert also nicht nur uns 🙂 mit ihrer humorvollen Art und der Fähigkeit auch mal über sich selbst lachen zu können.

Sie zeichnet sich auch vor allem durch ihr aufmerksames Interesse an praxisnahen Tätigkeiten und zwischenmenschlichen Beziehungen, als auch durch ihre Selbstständigkeit aus und ist sehr servicebewusst.

Ioana’s Hobbys sind Lesen, Bücher schreiben, Filme und Serien anschauen sowie Musik hören.

 


Gut zu wissen

Es sei vorweg genommen: Nur der Fachzahnarzt für Kieferorthopädie bzw. die Fachzahnärztin für Kieferorthopädie (auch: „Kieferorthopäde / Kieferorthopädin“) hat die Qualifikation für eine qualitativ hochwertige kieferorthopädische Behandlung im Rahmen einer Fachzahnarztprüfung – als Abschluss einer vierjährigen Weiterbildung – vor einer unabhängigen Prüfungskommission nachgewiesen!

 

Einzig eine solche Prüfung berechtigt zum Führen des Titels Fachzahnarzt/Fachzahnärztin, und einzig diese Bezeichnung garantiert Ihnen umfassendes Wissen auf dem Gebiet der Kieferorthopädie.

Für Sie bzw. für Ihre Kinder.